Angebote zu "Große" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Kaugummi verklebt den Magen
22,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Warum erzählen Erwachsene immer solche Lügengeschichten: von cola bekommt man schwarze Füße. Kaugummi verklebt den Magen...Christina Röckl geht diesen Märchen mit ihren expressiv und witzig gestalteten Bildern gnadenlos auf den Grund und enttarnt die gängigsten Ausflüchte aus der Erwachsenenwelt.Lügen sind überall, international, sensationell, grenzsprengend, groß, klein und klebrig. Erwachsene sind die besten Lügenmeister, wenn es darum geht, Kindern den außerordentlichsten Quatsch vorzugaukeln, um ihnen blitzschnell und ohne Mühe unerwünschte Tätigkeiten auszureden. Die Gefahr des Alltags ist enorm! Hinter jeder Ecke lauern Ungeheuer. Es wird gelogen, dass sich die Balken biegen und Kaugummi am Kopf festklebt. Was ist wahr und was nicht? - Ein zweiter Blick kann Wunder wirken.In diesem Bilderbuch buhlen Lügen mit vermeintlichen Fakten um Aufmerksamkeit, doch haben sich auch kleinste Wahrheiten versteckt, die man bei genauem Hinsehen aufspüren kann. Und nun: Hereinspaziert ins Bildermeer & Sapere aude!Röckl, ChristinaMit Und dann platzt der Kopf schloss Christina Röckl kürzlich ihr Masterstudium in Illustration bei ATAK/Georg Barber ab. Das Bilderbuch wurde für den Giebichenstein Designpreis nominiert und zusammen mit Ergebnissen eines von ihr geleiteten Comicworkshops im Vogtlandmuseum Plauen ausgestellt. Auslöser für das Projekt war für sie die große Frage, weshalb Slimer eine Seele hat, ein Haufen Schleim aber nicht. Christina Röckl lebt und arbeitet in Leipzig.

Anbieter: myToys
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Buch - Die schönsten Märchen der Brüder Grimm
24,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Große Märchenanthologie für die ganze Familie.Die Märchen der Brüder Grimm sind die bekanntesten und beliebtesten der ganzen Welt. In dieser prächtig ausgestatteten Anthologie sind alle versammelt. Die beliebte Bilderbuchkünstlerin Anastassija Archipowa hat dazu ausdrucksstarke, atmosphärische Aquarelle gezeichnet, die seit Jahren ihre großen und kleinen Leser begeistern. Ein zeitloses Familien-Märchenbuch für jede Hausbibliothek!Inhalt:AschenputtelDas WaldhausRumpelstilzchenDer gestiefelte KaterDie sechs DienerSchneewittchenRapunzelDie sieben RabenDie GänsemagdDie zwölf JägerDer FroschkönigDie Bremer StadtmusikantenRotkäppchenHans im GlückFrau HolleDornröschenSchneeweißchen und RosenrotHänsel und GretelKönig DrosselbartTischlein deck dichDie SterntalerDie zertanzten SchuheDer Wolf und die sieben GeißleinBrüder Grimm,Die Brüder Grimm, Jacob ( 4. Januar 1785 in Hanau, 20. September 1863 in Berlin) und Wilhelm Grimm ( 24. Februar 1786 in Hanau, 16. Dezember 1859 in Berlin), sind als Sprachwissenschaftler und Sammler von Märchen (Grimms Märchen) bekannt. Die Brüder Grimm sammelten und gaben u.a. die Kinder- und Hausmärchen heraus, die nach Inhalt und Form verschiedene Arten prosaischer Volksdichtung (Zauber-, Schwank-, Tiermärchen, Lügengeschichten, Gleichniserzählungen, Legenden) enthielten. Diese Sammlung wurde von ihnen in sieben Neuauflagen erweitert und verbessert. Die Ausgabe letzter Hand (1857) enthält 200 Geschichten. Die Märchen der Brüder Grimm wurden bis heute immer wieder neu aufgelegt, in fast alle Sprachen übersetzt und erlangten so weltliterarische Wirkung.Archipowa, AnastassijaAnastassija Archipowa wurde 1955 in Moskau geboren. Hier lebt und arbeitet sie auch heute noch, glücklich und zufrieden im Schoße ihrer Großfamilie. Nach Abschluss eines Studiums an der Surikoff Kunstakademie in Moskau begann sie ihre Karriere als Plakatdesignerin. Dann wandte sie sich der Illustration von Shakespeare, Cervantes, MoliŐre und Goethe sowie klassischer Märchen zu. Ihre Bilder werden weltweit ausgestellt, finden große Beachtung und wurden schon mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Zum Esslinger Verlag J. F. Schreiber kam Anastassija Archipowa 1985 über den damaligen Verleger Gerhard Schreiber. Seitdem hat sie für Esslinger viele Märchen illustriert - vor allem von Hans Christian Andersen, dessen Märchen sie besonders liebt. "Ich wähle nie absichtlich eine künstlerische Form. Es ist im einzelnen Fall ein natürlicher Ausdruck meines gesamten Vorstellungsrahmens und meiner Haltung gegenüber der Welt."

Anbieter: myToys
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Max und Anna retten den Weihnachtsbaum, Hörbuch...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine aufregende Geschichte für alle Kinder, die Weihnachten lieben. Zur Geschichte Brav und besinnlich auf das Christkind warten? Nicht bei Max und Anna! Ehe sie sich versehen, stehen die beiden Freunde an Heiligabend in einem aufregenden Abenteuer. Am Weihnachtsmorgen backen Max und sein Opa Plätzchen, Anna freut sich auf ihren Skiurlaub und in der ganzen Stadt laufen die Weihnachtsvorbereitungen. Schließlich fahren Opa, Max und Anna los, um für den Weihnachtsabend noch einen Baum zu kaufen. Als sie ihre erfolglose Suche schon aufgeben wollen, treffen sie auf einen rätselhaften Förster. Warum hat nur noch er schöne Weihnachtsbäume zu verkaufen und wieso erzählt er seltsame Lügengeschichten? Max und Anna entdecken das Geheimnis, das hinter dem unfreundlichen Förster steckt und begeben sich dabei in große Gefahr. Doch zum Glück hat Max seinen Spielzeugsoldaten Ernesto dabei! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Amelie Wintzen, Bernd Peter, Bert Stevens. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xhar/000002/bk_xhar_000002_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Gullivers Reisen - Da kommt was Großes auf uns zu
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

In der bisher aufwendigsten Verfilmung von Jonathan Swifts Klassiker muss Jack Black im Land der Liliputaner wahre Größe lernen. Swifts berühmtestes Buch war eine Satire für Erwachsene, voll ironischer Skepsis über die Natur des Menschen und sein absurdes irdisches Gegeneinander, hat aber in einer gekürzten Version auch die Kinderwelt erobert. Genau dieses Publikum vor allem visiert auch das Realfilmdebüt von Animationsfilmer Rob Letterman (Monsters vs. Aliens) an, das sich der zivilisationskritischen Aspekte entledigt und die Bühne einem erwachsenen Kind überlässt. Eine Paraderolle für Jack Black, der als Lemuel Gulliver rituell mit seinen Actionfiguren spricht, schlampig die Poststelle einer New Yorker Zeitung betreut, heimlich in Reiseredakteurin Darcy (Amanda Peet) verliebt ist und romantisch wie auch beruflich für gelebtes Scheitern steht. Bis er Darcy mit einem zusammengeklauten Artikel überzeugen kann, ihn auf die Bermudas zu schicken, um dort dem Rätsel des legendären Dreiecks nachzuspüren. Kaum angekommen, spült ihn eine Wasserwalze an die Küste Liliputs, wo Gulliver erstmals nicht nur durch seine große Klappe auffällt. Als er die Erzfeinde des Minivolks vertreibt und diesem Lügengeschichten über sein spektakuläres Leben auf der Insel Manhattan auftischt, reift das Biest zum Volkshelden, damit aber auch zum lästigen Problem eines selbstverliebten Generals. Gulliver ist hier die kindliche Antwort auf den für einen Gott gehaltenen Protagonisten in Rudyard Kiplings Kurzgeschichte Der Mann, der König sein wollte - in einem Reich des Relaxens allerdings, in dem jeder Wunsch erfüllt und sein Kindskopf-Ego monströs aufgeblasen wird. Pinkelnd darf er Feuer löschen und damit zum Idol junger Zuschauer aufsteigen - oder seinen kleinen Kumpel Horatio im Geiste von Cyrano und mit Hilfe des Prince-Hits Kiss tauglich zur Eroberung von Emily Blunts Prinzessin machen. Kleine komische Vignetten wie diese, Anspielungen aus Populärkultur und moderner Gesellschaft, die von Gulvin-Klein-Unterwäsche über Transformers bis hin zu Das Imperium schlägt zurück reichen, machen den Reiz dieser Komödie aus. Überraschend wenige Gags spielen die Größenunterschiede aus, andere werden übereilt präsentiert, wie etwa in der wirklich witzigen, aber zu kurzen Sequenz im Land der Riesen, in der Gulliver das brave Püppchen für ein verzogenes XXXL-Mädchen geben muss. Dass ausgerechnet Black Amanda Peet aus dem Beziehungsnotstand holt, passt zum märchenhaften Ton dieses Familienspaßes, zu dessen meist überzeugenden Effekten die nachträgliche 3D-Konvertierung nicht zählt. Zumindest in dieser Hinsicht kommt, dem Untertitel zum Trotz, nichts Großes auf uns zu. kob.

Anbieter: reBuy
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Geschichtslügen
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass Geschichte von den Siegern geschrieben wird, und dass die Geschichtsschreibung bis ins Hochmittelalter fast ausschließlich in den Händen der Religionsgemeinschaften lag, weiß heute Jeder. Dennoch ist unser Geschichtsbild immer noch mehrheitlich von Siegern, wie z. B.: Alexander der Große, Hannibal, Dschingis Khan, Friedrich II., Napoleon und vielen mehr, geprägt. Erst ganz langsam zieht die Erkenntnis in die Schulbücher unserer Kinder ein, dass diese Art der Geschichtsbetrachtung nichts mit 'Wahrheit'oder 'Wissen' zu tun hat: Stattdessen geht es dabei immer um Machtinteressen, um Ressourcen, Land, Gut und Geld, dies bedeutete aber für viele andere Menschen meist Blut, Schmerz und Tod. Bis zum heutigen Tage hat sich daran nichts geändert, wenn wir auch heute nach anderen Ressourcen als nach Gold suchen und dabei wiederum in Kauf nehmen, fremde Völker zu versklaven. Viele kirchliche und weltliche Herrscher gründeten zudem ihre Rechte seit Jahrhunderten auf Betrug und Fälschung, dies ist oft weniger bekannt. Anders lässt sich nicht erklären, warum so viele Lügen noch heute allgemein gelehrt werden'. Vielleicht werden einige Ausführungen dieses Buches heute einfach abgetan, aber immerhin machten sich die Autoren auf, einige dieser Lügengeschichten zu entlarven, während andere nur das schon Bekannte'ungeprüft bis zur Unendlichkeit wiederholen. Wir sollten dies nicht unterschätzen, denn schließlich taten sie dies wohlwissend, dass sie auch so einigen kirchlichen Vertretern der Macht auf die Füße treten würden. Deshalb blieb ihnen nichts anderes übrig als ihre Autorenschaft zu anonymisieren. Dennoch ist ihr Anspruch gelungen mit ganz neuen Ansätzen über unsere wohlbekannte Geschichte'nachzudenken und davon ermutigt, machen sich vielleicht auch Andere auf diese Reise...

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Geschichtslügen
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass Geschichte von den Siegern geschrieben wird, und dass die Geschichtsschreibung bis ins Hochmittelalter fast ausschließlich in den Händen der Religionsgemeinschaften lag, weiß heute Jeder. Dennoch ist unser Geschichtsbild immer noch mehrheitlich von Siegern, wie z. B.: Alexander der Große, Hannibal, Dschingis Khan, Friedrich II., Napoleon und vielen mehr, geprägt. Erst ganz langsam zieht die Erkenntnis in die Schulbücher unserer Kinder ein, dass diese Art der Geschichtsbetrachtung nichts mit 'Wahrheit'oder 'Wissen' zu tun hat: Stattdessen geht es dabei immer um Machtinteressen, um Ressourcen, Land, Gut und Geld, dies bedeutete aber für viele andere Menschen meist Blut, Schmerz und Tod. Bis zum heutigen Tage hat sich daran nichts geändert, wenn wir auch heute nach anderen Ressourcen als nach Gold suchen und dabei wiederum in Kauf nehmen, fremde Völker zu versklaven. Viele kirchliche und weltliche Herrscher gründeten zudem ihre Rechte seit Jahrhunderten auf Betrug und Fälschung, dies ist oft weniger bekannt. Anders lässt sich nicht erklären, warum so viele Lügen noch heute allgemein gelehrt werden'. Vielleicht werden einige Ausführungen dieses Buches heute einfach abgetan, aber immerhin machten sich die Autoren auf, einige dieser Lügengeschichten zu entlarven, während andere nur das schon Bekannte'ungeprüft bis zur Unendlichkeit wiederholen. Wir sollten dies nicht unterschätzen, denn schließlich taten sie dies wohlwissend, dass sie auch so einigen kirchlichen Vertretern der Macht auf die Füße treten würden. Deshalb blieb ihnen nichts anderes übrig als ihre Autorenschaft zu anonymisieren. Dennoch ist ihr Anspruch gelungen mit ganz neuen Ansätzen über unsere wohlbekannte Geschichte'nachzudenken und davon ermutigt, machen sich vielleicht auch Andere auf diese Reise...

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
"Ich gestehe, diese Dinge klingen seltsam"
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer kennt sie nicht, die humoristischen Lügengeschichten des Hieronymus Freiherr von Münchhausen, der als Lügenbaron in die Geschichte eingegangen ist? Seit über zwei Jahrhunderten begeistern seine in einem Bestseller vereinten Geschichten große und kleine Leser weltweit. Im Gegensatz zu den heutigen Fake News, die mit Fälschungen und Halbwahrheiten ihre Leser täuschen und manipulieren wollen, dienten Münchhausens nicht selten haarsträubende Abenteuer Generationen zum Amüsement und zur Unterhaltung. Obwohl viele Geschichten gar nicht von ihm stammten und er im zunehmenden Alter unglücklich über seinen zweifelhaften Ruf als Lügenbaron war, ist sein Name sprichwörtlich geworden.Seinen Geburtstag, der sich im Mai 2020 zum 300. Male jährt, nahm die Galerie im Quellenhof Garbisdorf zum Anlass, ihn in einer Sonderausstellung zu ehren. Erstaunlich und überraschend ist die Vielfalt an Literatur, die unter seinem Namen seit dem späten 18. Jahrhundert publiziert wurde. So konnte Dieter Gleisberg in Vorbereitung des Projektes in relativ kurzer Zeit 100 illustrierte Münchhausen-Ausgaben zusammentragen, die in die Ausstellung integriert wurden. Daneben ermutigten die Veranstalter zeitgenössische Künstler, neue Werke zu diesem Thema zu schaffen. Bei vielen Malern und Grafikern, älteren wie jüngeren, sind sie mit diesem Anliegen auf offene Ohren gestoßen.Die Ausgabe Nr. 16 der Göpfersdorfer Kunstblätter dokumentiert im Stile eines Kataloges in Wort und Bild das "Münchhausen-Projekt", zu dem des weiteren eine nur über die Galerie im Quellenhof erhältliche Grafikmappe mit ausgewählten neuen Werken zu diesem ewig jungen Thema gehört. (Basiert auf dem Vorwort von Günter Lichtenstein)

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot